BAERENPOST



 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     aus der werkstatt
     PICTURES CARTOONS BILDER FOTOS
     poems & songs
     veranstaltungstips
     Kabarett & comedy
     Musik & Songs
     katzenelterntagebuch
     fabeln und märchen
     BEST of WORST
     edithOHRial
     HAIKUS unserer LeserInnen
     TOBIAS CELL - Bärliner
     wir alle spielen theater
     gewinn-zone
     ex libris - büchernews
     das ist ja ein witz!!!
     marktmacht
     sprich & schweig
     fund-stücke
     sex & crime
     auf und ab - gewichtsverluste
     film & fernseh
     aus dem buch der banalitäten
     qualles lebenshilfe
     enthüllungsjournalismus
     freund & feind
     ninas virtuelle weibergalerie
     erinner dich
     glücks-schläge
     PREISausschreiben, Rätsel, Preise
     melanscholisch bis depressiv
     schreib & lies
     zitiert
     humor ist...
     politik ist mehr
     qualles quellgedanken
     nerd nerd
     kleine freuden
     open space

* mehr
     das ist ja ein WITZ!
     TERMINE TERMINE TERMINE
     --->>Gebrauchsanweisungen<<--
     >> best of worst
     >> fundstücke
     >>qualles quellgedanken
     >>lieblingsdichterInnen
     >>tausch & kauf
     >>pictures
     >>kabarett & satire
     >>glücks-schläge
     >> favourite films
     >> BOOK-LIST
     >> SHOP
     >> liedertexte
     >> märchen

* Links
     Neue Blogs empfehlenswert
     promisc - wollust ist sein
     Wilde Orchidee
     LITERATURGEFLÜSTER eva jancaks blog
     die skeptiker seite
     katis wortnetze
     lutz görner hörarchiv
     bootsmann
     Buchhändleralltag
     Gschropperl
     peter pilz grünabgeordneter
     martha schwyzerin
     tirilli
     christophs grillen-bar
     werner brix
     christa kerns literaturseite
     attac austria
     ZARA Anti-Rassismus-Arbeit
     theaterportal v. wikipedia
     christine werner texte
     krimi-couch
     der tschif
     sascha ploner, schauspieler
     >>>BEST FRIENDS <<<
     richard weihs liedermacher
     domina casandra
     ANZOLETTO Glaskunst
     der berliner schlawiner
     maeggi
     500 beine
     RETTET DAS INTERNET
     Museum für falsche Fehlermeldungen
     verein zur verzögerung der zeit
     fundgrube gedichte & fotos
     besonders empfohlen: susannes seite
    
     THEATER
     christa kern schauspielerin
     urtheater
     erwin leder schauspieler
     silvia hagler schauspielerin
     hermes, der phettberg
     online lexika- gratis
    
     wikipedia enzyklopädie
    
     Lexikon der Filmbegriffe
     >>>KABARETT/SATIRE/SHOW<<<
     schule für humor
     cirque de soleil
     kabarett in österreich
     raketa - satire online
     hader , größter der kleinkünstler
    
     POLITIK
     infos über shoah und holocaust
     dokumentationsarchiv des öst. widerstandes
     Musik
     christina zurbruegg
     chris peterka liedermacher
     el awadalla dialektdichterin & millionenshowgewinnerin
     Wiener Lesetheater
     martin auers lyrikmaschine
     friedensgeschichten in 24 sprachen
     schule für dichtung
     irmgard
     die fünfte jahreszeit
     >>>INTERESSANTE BLOGS<<<
    
     nita - wispergras
     wunscherfüllerin saskia pauls






LIEBLINGSSTREIFEN

meine lieblingsfilme, videos, fernseh`, dvds, denen ich möglichst viele zuschauer/innen wünsche
(unvollständige aufzählung, keine reihende wertung)

I) KLASSIKER

1)
DIE ZWÖLF GESCHWORENEN
gibts in 2 fassungen. eine alte, schwarz-weiße, atmosphärisch sehr dicht und ein remake, das auch nicht schlecht ist, in farbe.
spannender gerichtsfilm - ich liebe gerichtsfilme, wird wohl auf ein unbewusstes strafbedürfnis zurückzuführen sein - der ohne äußere action auskommt. 12 geschworene unterschiedlichsten charakters, zusammengesperrt in einem zimmer, haben ein urteil in einem indizienprozess zu fällen. die gruppendynamik nimmt ihren lauf. jedes wort wird wichtig.
eine schule der rhetorik.
an sich mag ich remakes nicht. wozu remakes? die filmbosse versprechen sich von einer erfolgreichen story eine sichere bank. man kennt die story, bissl aufgemotzt, in farbe, prominent besetzt mit heutigen schauspielern.
um das geld könnte man bessere, heutige filme drehen. ich bin in diesem fall für die klassiker.
sicher, viele jüngere zuschauer finden die schwarz-weißästhetik zuwenig attraktiv, wie sie auch die langsamen blenden oder die langen dialoge bei alten filmen nicht mehr aushalten, das macht sie nervös. eigentlich müssten einmal ja die schnellen schnitte und die grellen pics und töne der clipartigen filme nervös machen. naja, das sind eben sehgewohnheiten.
ich finde, jeder soll sich das anschauen, womit er freude hat. aber sich ein bissl auf was unbekanntes, neues einlassen, kann auch recht spannend sein.
interessieren würde mich schon: wer schaut die alten filme? nur die alten, oder auch junge zuschauer???

3)
ALLE FILME VON CHARLIE CHAPLIN

4)
(Fast) alle Filme, Shows, Sketche der MONTY PYTHONS
insbesondere "Die Ritter der Kokosnuss", "The Life of Brian", die Serie "Fauwlty Towers" , oder Sketche wie "Institut für Karriereplanung", "Das Mäuseproblem", "Ministerium für dumme Gangarten" u.v.a. m.

Sehr schöne Homepage des deutschen Fanclubs unter
http://www.pythonsite.de/

5)
MISSISSIPPI BURNING
Regie: Alan Parker
Hauptdarsteller: Gene Hackman u William Dafoe

1963: 3 Bürgerrechtler, die die Schwarzen über ihr Wahlrecht aufklären, verschwinden spurlos. Das FBI beginnt in einer Kleinstadt zu ermitteln. Eine Mauer des Schweigens, der Ku Klux Klan tritt auf den Plan....
Hervorragend gespielt, die gegensätzlichen Charaktere scharf gezeichnet, viele starke Bilder, die hängen bleiben.
Ein Film auch über das Klima in der Martin Luther King und Kennedy ermordet wurden, nach einer wahren Begebenheit.
Dazu gibts eine hervorragende englischsprachige Homepage, die die Hintergründe des Falles, die Gerichtsverhandlung etc. darstellt:
http://www.law.umkc.edu/faculty/projects/ftrials/price&bowers/price&bowers.htm
(dort sind auch weitere berühmte trials zu finden)

6)
IN DER HITZE DER NACHT
(genaueres folgt)

7)
DER NAME DER ROSE
regie: jean jaques annaud
obwohl das buch weit vielschichtiger ist, ist der film doch ganz gut gelungen und transportiert noch einiges von der thematik . gute schnitte, gute schauspielerleistungen, die letzte rolle des helmut qualtinger als kellermeister. unvergeßlich die szene , wo er dem inquisitor am scheiterhaufen haßerfüllt entgegenschleudert:
"der teufel, dem ich abschwöre, seid ihr, bernardo gui!"
und natürlich eine glanzrolle von sean connery...

8)
IM WESTEN NICHTS NEUES uraufführung 1930
nach dem roman von erich maria remarque.
DER antikriegsfilm !!bei den aufführungen kam es tumulten und störungen durch die nazis. am 11. 12. 1930 verbot die oberprüfstelle für filme den film FÜR GANZ DEUTSCHLAND!!
wer gelegenheit hat, ihn zu sehen oder aufzunehmen, tue das!

9
FULL METAL JACKET (GB 1987)
Regie: Stanley Kubrick
Für mich einer der allerbesten anti-kriegs-filme, weil er nicht den krieg selber zeigt, sondern unerträglich lang die ausbildung der soldaten. das brechen der persönlichkeit, die zurichtung der tötungsmaschinen. der vietnamkrieg selbst nimmt einen relativ geringen umfang ein.
wer argumente gegen das heer - derzeit skandale von deutschland über österreich bis schweden, von den usa wollen wir nicht reden oder von militärdiktaturen - sucht, hier sind sie!

10)
Fast alle weiteren Filme von KUBRIK.
er hat in jedem genre ein meisterwerk abgeliefert und meilensteine gesetzt.

II) NEURE FILME

wo soll man anfangen, jede auswahl ist schwer!

1)
SILENTIUM (2004)
Nach dem Roman von Wolf Haas
Regie: Wolfgang Murnberger
Hauptdarsteller: Josef Hader
mehr: http://www.silentium.at/


2)








Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung