BAERENPOST



 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     aus der werkstatt
     PICTURES CARTOONS BILDER FOTOS
     poems & songs
     veranstaltungstips
     Kabarett & comedy
     Musik & Songs
     katzenelterntagebuch
     fabeln und märchen
     BEST of WORST
     edithOHRial
     HAIKUS unserer LeserInnen
     TOBIAS CELL - Bärliner
     wir alle spielen theater
     gewinn-zone
     ex libris - büchernews
     das ist ja ein witz!!!
     marktmacht
     sprich & schweig
     fund-stücke
     sex & crime
     auf und ab - gewichtsverluste
     film & fernseh
     aus dem buch der banalitäten
     qualles lebenshilfe
     enthüllungsjournalismus
     freund & feind
     ninas virtuelle weibergalerie
     erinner dich
     glücks-schläge
     PREISausschreiben, Rätsel, Preise
     melanscholisch bis depressiv
     schreib & lies
     zitiert
     humor ist...
     politik ist mehr
     qualles quellgedanken
     nerd nerd
     kleine freuden
     open space

* mehr
     das ist ja ein WITZ!
     TERMINE TERMINE TERMINE
     --->>Gebrauchsanweisungen<<--
     >> best of worst
     >> fundstücke
     >>qualles quellgedanken
     >>lieblingsdichterInnen
     >>tausch & kauf
     >>pictures
     >>kabarett & satire
     >>glücks-schläge
     >> favourite films
     >> BOOK-LIST
     >> SHOP
     >> liedertexte
     >> märchen

* Links
     Neue Blogs empfehlenswert
     promisc - wollust ist sein
     Wilde Orchidee
     LITERATURGEFLÜSTER eva jancaks blog
     die skeptiker seite
     katis wortnetze
     lutz görner hörarchiv
     bootsmann
     Buchhändleralltag
     Gschropperl
     peter pilz grünabgeordneter
     martha schwyzerin
     tirilli
     christophs grillen-bar
     werner brix
     christa kerns literaturseite
     attac austria
     ZARA Anti-Rassismus-Arbeit
     theaterportal v. wikipedia
     christine werner texte
     krimi-couch
     der tschif
     sascha ploner, schauspieler
     >>>BEST FRIENDS <<<
     richard weihs liedermacher
     domina casandra
     ANZOLETTO Glaskunst
     der berliner schlawiner
     maeggi
     500 beine
     RETTET DAS INTERNET
     Museum für falsche Fehlermeldungen
     verein zur verzögerung der zeit
     fundgrube gedichte & fotos
     besonders empfohlen: susannes seite
    
     THEATER
     christa kern schauspielerin
     urtheater
     erwin leder schauspieler
     silvia hagler schauspielerin
     hermes, der phettberg
     online lexika- gratis
    
     wikipedia enzyklopädie
    
     Lexikon der Filmbegriffe
     >>>KABARETT/SATIRE/SHOW<<<
     schule für humor
     cirque de soleil
     kabarett in österreich
     raketa - satire online
     hader , größter der kleinkünstler
    
     POLITIK
     infos über shoah und holocaust
     dokumentationsarchiv des öst. widerstandes
     Musik
     christina zurbruegg
     chris peterka liedermacher
     el awadalla dialektdichterin & millionenshowgewinnerin
     Wiener Lesetheater
     martin auers lyrikmaschine
     friedensgeschichten in 24 sprachen
     schule für dichtung
     irmgard
     die fünfte jahreszeit
     >>>INTERESSANTE BLOGS<<<
    
     nita - wispergras
     wunscherfüllerin saskia pauls






arbeit mit schülern

am 1. september beginnt wieder meine arbeit, mein brotberuf. ich möchte kreativkurse für schüler machen, eine schreibwerkstatt, eine theatergruppe. erstes problem, dass die freifächer überhaupt zustande kommen. die schüler haben einen ziemlich dichten stundenplan, es sind fahrschüler darunter, es ist schwer, eine gruppe aus verschiedenen klassen auf einen termin zusammenzubringen.
problem zwei: die gruppendynamik und die gruppe über längere zeit "bei der stange zu halten". eine mischung aus dinge zulassen und doch irgendwie dompteur sein. problem drei: mir ist der prozess sehr wichtig, es wird aber natürlich auch irgendein produkt erwartet, eine aufführung, eine lesung, vielleicht ein poetry slam mit schülern.
problem vier: unterschiedliche niveaus, da sich sicher nicht 50 leute melden, muss ich mit denen arbeiten, die kommen. mal sehen, wie das anläuft.
bastle jetzt erstmal weiter  an meinem konzept.

 

21.8.08 11:17
 


bisher 12 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lemmie / Website (21.8.08 12:02)
Gutes Gelingen!


francesco / Website (21.8.08 13:00)
@lemmie
danke, kann ich brauchen!

lg
francesco


kassandra / Website (21.8.08 13:12)
richte deinen fokus nicht auf die probleme, die du vielleicht haben wirst, sondern auf die lösung


linse (21.8.08 14:31)
Machst Du auch wieder was in der VHS?
LG Linse


francesco / Website (21.8.08 21:20)
@linse
steht noch nicht fest. ich schreib dir dazu ein mail.

lg
francesco


seimän (22.8.08 06:39)
bin da kassandras ansicht.du machst das einfach und der rest ist schon die lösung.
wer nicht will oder keine zeit fidnet der kann eben nicht und die die wollen werden super sein-auf ihre art
wichtig du bist der leiter- also das machst du eben-die leitung zum kurs/des kurses - zum versuch-zum erfolg.
seit wann denkst du in hätti - wari?
es ist einfach,basta!
ich würde mir ganz wenig erwarten und nicht zuviel vornehmen-dann geht das sicher!


francesco / Website (22.8.08 08:58)
@seimän
danke für deine aufmunternden worte!
wünsch dir ein schönes we. kriegst auch noch einen brief von mir. war etwas schreibfaul.
übrigens: wenn du bei wikipedia "erstes wiener lesetheater und zweites stegreiftheater" eingibst, findest du meinen artikel übers lesetheater.

alles liebe , herzliche grüße
francesco


francesco / Website (22.8.08 08:59)
@kassandra
danke, kassandra. versuche nur, mögliche schwierigkeiten vorwegzunehmen, um zu einer besseren lösung zu kommen.
francesco


MarieM (23.8.08 17:46)
Ich glaube, wenn SchülerInnen so ein Angebot als Angebot präsentiert bekommen und nicht als ein Muss...werden sie gern "anbeißen", so es ihre Zeit zulässt. Ich hätte mich wahnsinnig gefreut früher, wenn es eine solche Chance gegeben hätte - und einen solchen Lehrer wie dich dazu, lieber Francesco.
Es wird gut werden!
Und den Zusprüchen hier über mir möchte ich mich nur anfügen.
Marie


zillie / Website (27.8.08 20:59)
Ich denke auch, dass Du Zuspruch bekommen wirst und letztlich werden die bleiben, denen es wirklich wichtig ist. Wenn man hier die Blogs liest, gibt es so viele Jugendliche, die ihre Gedichte veröffentlichen und nach literarischen Ausdrucksformen suchen. Gib ihnen den Raum für ihre eigenen Ideen und feiere ihr Engagement mit Begeisterung... das beflügelt..


francesco / Website (27.8.08 23:29)
@zillie
denke auch, dass das potential da ist, in den literaturforen sind auch sehr viele junge leute oder bei den poetry slams. ich werde versuchen, einen raum dafür zu schaffen, hoffe nur, dass ich die erforderliche anzahl zusammenbekomme. natürliche wäre es auch sinnvoll mit einer ganz kleinen gruppe oder einzelnen zu arbeiten...
lg
francesco


zillie / Website (28.8.08 22:38)
so so... ein Aufschieber... ich fürchte, dass kenn ich nur allzu gut ; )) ... ohne den nötigen Adrenalinspiegel bleibt mein innerer Schweinehund der Sieger...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung