BAERENPOST



 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     aus der werkstatt
     PICTURES CARTOONS BILDER FOTOS
     poems & songs
     veranstaltungstips
     Kabarett & comedy
     Musik & Songs
     katzenelterntagebuch
     fabeln und märchen
     BEST of WORST
     edithOHRial
     HAIKUS unserer LeserInnen
     TOBIAS CELL - Bärliner
     wir alle spielen theater
     gewinn-zone
     ex libris - büchernews
     das ist ja ein witz!!!
     marktmacht
     sprich & schweig
     fund-stücke
     sex & crime
     auf und ab - gewichtsverluste
     film & fernseh
     aus dem buch der banalitäten
     qualles lebenshilfe
     enthüllungsjournalismus
     freund & feind
     ninas virtuelle weibergalerie
     erinner dich
     glücks-schläge
     PREISausschreiben, Rätsel, Preise
     melanscholisch bis depressiv
     schreib & lies
     zitiert
     humor ist...
     politik ist mehr
     qualles quellgedanken
     nerd nerd
     kleine freuden
     open space

* mehr
     das ist ja ein WITZ!
     TERMINE TERMINE TERMINE
     --->>Gebrauchsanweisungen<<--
     >> best of worst
     >> fundstücke
     >>qualles quellgedanken
     >>lieblingsdichterInnen
     >>tausch & kauf
     >>pictures
     >>kabarett & satire
     >>glücks-schläge
     >> favourite films
     >> BOOK-LIST
     >> SHOP
     >> liedertexte
     >> märchen

* Links
     Neue Blogs empfehlenswert
     promisc - wollust ist sein
     Wilde Orchidee
     LITERATURGEFLÜSTER eva jancaks blog
     die skeptiker seite
     katis wortnetze
     lutz görner hörarchiv
     bootsmann
     Buchhändleralltag
     Gschropperl
     peter pilz grünabgeordneter
     martha schwyzerin
     tirilli
     christophs grillen-bar
     werner brix
     christa kerns literaturseite
     attac austria
     ZARA Anti-Rassismus-Arbeit
     theaterportal v. wikipedia
     christine werner texte
     krimi-couch
     der tschif
     sascha ploner, schauspieler
     >>>BEST FRIENDS <<<
     richard weihs liedermacher
     domina casandra
     ANZOLETTO Glaskunst
     der berliner schlawiner
     maeggi
     500 beine
     RETTET DAS INTERNET
     Museum für falsche Fehlermeldungen
     verein zur verzögerung der zeit
     fundgrube gedichte & fotos
     besonders empfohlen: susannes seite
    
     THEATER
     christa kern schauspielerin
     urtheater
     erwin leder schauspieler
     silvia hagler schauspielerin
     hermes, der phettberg
     online lexika- gratis
    
     wikipedia enzyklopädie
    
     Lexikon der Filmbegriffe
     >>>KABARETT/SATIRE/SHOW<<<
     schule für humor
     cirque de soleil
     kabarett in österreich
     raketa - satire online
     hader , größter der kleinkünstler
    
     POLITIK
     infos über shoah und holocaust
     dokumentationsarchiv des öst. widerstandes
     Musik
     christina zurbruegg
     chris peterka liedermacher
     el awadalla dialektdichterin & millionenshowgewinnerin
     Wiener Lesetheater
     martin auers lyrikmaschine
     friedensgeschichten in 24 sprachen
     schule für dichtung
     irmgard
     die fünfte jahreszeit
     >>>INTERESSANTE BLOGS<<<
    
     nita - wispergras
     wunscherfüllerin saskia pauls






feiner tag!

erst frühstück in der aida, einige sandwiches und kaffee, dann spazieren. dann honorar abholen von der autorenversammlung (190 €, die ich dringend brauchen kann).
da ich aber einigen leuten geld zurückgeben muss, weil meine belohnung von 3000 € immer noch nicht ausgezahlt wurde überlege ich hin und her, wer mir noch was borgen könnte. karl ist im spital, margit in deutschland, etliche haben mir eh schon was geborgt und warten auf die rückzahlung. da hab ich die königsidee, das geld liegt auf der bank! ich also in meine filiale, frage an wg. einem kleinkredit von 400 € (brauch ja auch was zum essen fürs geburtstagsfest für die leute!). dachte, ich kann keinen kredit bekommen, weil ich keinen überziehungsrahmen habe, aber sie gaben es mir anstandslos.
ich ins cafe zartl im dritten bezirk, wo ich ein interessantes gespräch mit einem zauberer vom magischen zirkel wien hatte, möchte da ja aufgenommen werden, habe aber meinen trick noch nicht fertig. dann treff ich dort eine ehemalige schülerin, die von meinem deutschunterricht schwärmt.
im taxi heim, das leist ich mir. komme mit dem taxler ins gespräch, das ich schauspieler bin und workshops mache, da fragt er mich, ob ich seinem sohn schauspielunterricht geben könnte. mein erster privatschüler. so kommen durchs reden die leute zusammen, wunderbar, da hab ich die taxifahrt 10x herin.

zuhause bestelle ich in einer pizzeria. sie bringen statt der spaghetti mit gorgonzolasauce und shrimps gnocki bolognese, was ich nicht fressen kann. dann als ich wenigstens die suppe auspacke sehe ich, dass es auch keine fritattensuppe ist, sondern teigtascherln. esse sie zusammen, da ich schon sehr hungerig bin. die gnoggi lasse ich zurückgehen, warte jetzt schon über eine halbe stunde auf die spaghetti.

dann kommen mania und heinzi auf besuch. kann jetzt mania endlich die 100 € zurückgeben, auch meinem nachbarn 30 €, morgen gregor 110 €, die ich mir leihen musste, weil es im dezember eng war, da marie nix verdiente.

netter abend mit mania.

dann kommt gregor und massiert mich, auch die fussohlen. das werden wir jetzt auch nach dem tischtennisspielen machen, wo die füße eh belastet werden. an fühlt sich nach einer ausgiebigen massage wie neugeboren. nur ficken ist besser...

morgen setze ich mein fitnessprogramm fort: tischtennisspielen mit gregor, nächste woche dann 2 x. gehe jetzt auch viel zu fuß. dann folgt schwimmen. der körper wundert sich. im sommer werde ich mein fahrrad herrichten und mit marie in die lobau hinausfahren oder die donauinsel entlang, die 12 km lang ist.

momentan fühl ich mich sehr wohl und gesund. schlafe sehr gut und lange, brauche keine neuroleptika mehr, die mich doch sehr beeinträchtigten.
bin auch ideenreich und produktiv, aber nicht so reißerisch und selbstausbeuterisch wie in der manie, sondern in einem ruhigen kreativitätsfluß (lowen, der bioengetiker, definiert ja kreativität als fluß, als strom der einfälle, die man freisetzt und die dann nicht mehr abreißen. man muss sie dann handwerklich abarbeiten, dann versiegt das auch nicht wie ein manischer vulkanausbruch oder strohfeuer)

es werden dinge fertig, die hand und fuß haben und mir freude machen. viel altes fließt zusammen und wird jetzt umgesetzt.
2010 ist das "jahr der ernte".


jetzt ein wenig musik hören, dann zieh ich mir 2, 3 krimis rein, morgen brauch ich nicht in die arbeit, da kann ich mich ganzen vormittag ausschlafen, dann ein ausgiebiges brunch , dann einkaufen und dann koch ich mir einen riesenberg spaghetti mit nußpesto.

da meine 5 mails immer noch im postausgang festhängen (weiß nicht, ob alle mails eingehen) grüße ich alle und besonders marie auf diesem wege sehr herzlich.

francesco, der bärenpostler...


27.1.10 20:06
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung