BAERENPOST



 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     aus der werkstatt
     PICTURES CARTOONS BILDER FOTOS
     poems & songs
     veranstaltungstips
     Kabarett & comedy
     Musik & Songs
     katzenelterntagebuch
     fabeln und märchen
     BEST of WORST
     edithOHRial
     HAIKUS unserer LeserInnen
     TOBIAS CELL - Bärliner
     wir alle spielen theater
     gewinn-zone
     ex libris - büchernews
     das ist ja ein witz!!!
     marktmacht
     sprich & schweig
     fund-stücke
     sex & crime
     auf und ab - gewichtsverluste
     film & fernseh
     aus dem buch der banalitäten
     qualles lebenshilfe
     enthüllungsjournalismus
     freund & feind
     ninas virtuelle weibergalerie
     erinner dich
     glücks-schläge
     PREISausschreiben, Rätsel, Preise
     melanscholisch bis depressiv
     schreib & lies
     zitiert
     humor ist...
     politik ist mehr
     qualles quellgedanken
     nerd nerd
     kleine freuden
     open space

* mehr
     das ist ja ein WITZ!
     TERMINE TERMINE TERMINE
     --->>Gebrauchsanweisungen<<--
     >> best of worst
     >> fundstücke
     >>qualles quellgedanken
     >>lieblingsdichterInnen
     >>tausch & kauf
     >>pictures
     >>kabarett & satire
     >>glücks-schläge
     >> favourite films
     >> BOOK-LIST
     >> SHOP
     >> liedertexte
     >> märchen

* Links
     Neue Blogs empfehlenswert
     promisc - wollust ist sein
     Wilde Orchidee
     LITERATURGEFLÜSTER eva jancaks blog
     die skeptiker seite
     katis wortnetze
     lutz görner hörarchiv
     bootsmann
     Buchhändleralltag
     Gschropperl
     peter pilz grünabgeordneter
     martha schwyzerin
     tirilli
     christophs grillen-bar
     werner brix
     christa kerns literaturseite
     attac austria
     ZARA Anti-Rassismus-Arbeit
     theaterportal v. wikipedia
     christine werner texte
     krimi-couch
     der tschif
     sascha ploner, schauspieler
     >>>BEST FRIENDS <<<
     richard weihs liedermacher
     domina casandra
     ANZOLETTO Glaskunst
     der berliner schlawiner
     maeggi
     500 beine
     RETTET DAS INTERNET
     Museum für falsche Fehlermeldungen
     verein zur verzögerung der zeit
     fundgrube gedichte & fotos
     besonders empfohlen: susannes seite
    
     THEATER
     christa kern schauspielerin
     urtheater
     erwin leder schauspieler
     silvia hagler schauspielerin
     hermes, der phettberg
     online lexika- gratis
    
     wikipedia enzyklopädie
    
     Lexikon der Filmbegriffe
     >>>KABARETT/SATIRE/SHOW<<<
     schule für humor
     cirque de soleil
     kabarett in österreich
     raketa - satire online
     hader , größter der kleinkünstler
    
     POLITIK
     infos über shoah und holocaust
     dokumentationsarchiv des öst. widerstandes
     Musik
     christina zurbruegg
     chris peterka liedermacher
     el awadalla dialektdichterin & millionenshowgewinnerin
     Wiener Lesetheater
     martin auers lyrikmaschine
     friedensgeschichten in 24 sprachen
     schule für dichtung
     irmgard
     die fünfte jahreszeit
     >>>INTERESSANTE BLOGS<<<
    
     nita - wispergras
     wunscherfüllerin saskia pauls






 im internet cafe taborstraße : das gedicht über die "freude" für die zeitschrift sterz fertig gestellt. es ist eine litanei, eine hymne, ein mosaik aus steinchen, das sich beliebig erweitern ließe. möge jeder seine eienen freuden-spender auflisten.es ist zwar relativ lang, aber ich stells hier rein.

Funken der Freude - ein Mosaik

Freude
über dein leises Atmen im Bett
neben mir

Freude
über die blaue Stunde
die das Tal ausfüllt
eh der Mantel der Nacht
sich darüber breitet
 
Freude
über Filmanfänge
das Eintauchen in fremde Welten
und ferne Zeiten

über ein E-Mail
das nicht zu erwarten war
und das besagt
ALLES IST GUT

Freude
über die Geräusche des Wassers
das dunkel und grün
das Flussbett hinunterrinnt
und irgendwo mündet

über das Rollen der Züge im Tal
die die Erinnerung wachhalten
dass man aufbrechen kann
jeden Tag aufs Neue

Doch auch
die Verzweiflung
ist mächtig
wühlt sich
in meinen Geist (in meine Gedanken)
und die Furcht
ist da
dass die Angst
den Verstand
verschlingt
wie die Nacht
den Tag
Freude
über die Vorstellung
zu reisen
ganz ohne Ballast

Freude über das Bild eines kargen Zimmers
in einem Zen-Kloster
Tisch, Stuhl und Matte Fenster
Freude
über ein wiedergefundenes Buch
(das nur mir etwas wert ist)
über das Blättern in Cartoonbänden
über einen schönen alten Sekretär in der Auslage eines Antiquitätengeschäfts
den ich mir nicht kaufen kann
(aber auch nicht muss)

Freude
über dein Gesicht auf Skype
auf meinem Bildschirm

Freude
darüber dass du bald kommen wirst

Freude
über eine Mappe alter Gedichte aus meinen Anfängen die gar nicht so schlecht sind

Freude
über das Ausräumen, aufräumen, Weghauen, entrümpeln,
Ballast abwerfen, jahrzehntealten. und
darüber sich von vielen Sachen endlich trennen zu können

Freude
über eine Tabula Rasa, die Platz schafft, am Schreibtisch, im Computer
und in meinem Kopf, für neue Gedanken und Taten

Freude
über einen Abend allein

Freude
darüber
dass es dich gibt

Doch auch
die Verzweiflung
ist mächtig
wühlt sich
in  meine Gedanken
und die Furcht
ist da
dass die Angst
den Verstand
verschlingt
wie die Nacht
den Tag

Freude
über 4 gelungene Service
beim Tischtennis hintereinander

Freude
über ein Telefonat
in dem Du ein wenig helfen konntest
oder ein wenig Hilfe spürtest

Freude
über Gespräche in der Psychiatrie
die herzlich sind und vernünftig

Freude
über den unerwarteten Anruf eines Freundes
nach langer Zeit
und die Selbstverständlichkeit und Vertrautheit in diesem Gespräch

Freude
über eine Portion Kartoffeln mit Butter
über ein Butterbrot mit Schnittlauch
über ein Stück Nusstorte
in unserer Lieblingskonditorei

Freude
über die wachsende Ordnung in meinem Chaos

Freude
über den plötzlich niedrigen Zuckerwert

Freude
über die Aussicht dich wiederzusehen nach 4 Monaten

Freude
über das klare, kalte Wasser
das fast schon in der Kehle sticht

Freude
über ein weiteres Buch eines Autors, den man liebt

Freude
über kleine Dinge
die man früher
gering geschätzt hat…

Doch auch
die Verzweiflung
ist mächtig
wühlt sich
in meine Gedanken
und die Furcht
ist da
dass die Angst
den Verstand
verschlingt
wie die Nacht
den Tag

Freude
über 2 gerettete Eichhhörnchenbabies
über die spielenden Katzen
über eine schlagfertige Antwort

Freude
darüber wie beim Gehen durch die Bewegung
auch die Gedanken wieder in Bewegung kommen

Freude
darüber, dass sich manche Dinge
auch ohne Mühe erreichen lassen

 Freude
über das Heimkommen in meine Wohnung,
die immer mehr MEINE Wohnung wird

Freude
über den bevorstehenden Aufbruch zu einer Reise in ein Land, das ich noch nicht kenne, sagen wir Norwegen.

Freude
über einen wiedergefunden alten Sketch
der jetzt wieder brandaktuell geworden ist

Freude
über ein ausgedehntes Frühstück am Balkon mit Zeitungen, Orangensaft Ei, frischem Gebäck,
das der einsetzende Frühling wieder möglich gemacht hat

Freude
über einen erfüllenden Fick
darüber wie du mein Glied in deinen Mund nimmst
wie wir uns streicheln ohne genug davon kriegen zu können
darüber wie uns manchmal schon das Einander ansehen glücklich macht

Freude
dass eine  Freundin ihren Selbstmordversuch überlebt hat und wieder lacht
neben mir im Cafe

Freude
über den Sieg Obamas
über das Stehen unter Tausenden im Lichtermeer gegen Rosenkranz
mit einer Fackel in der Hand
Freude über die Turbulenzen in der FPÖ

Doch auch
die Verzweiflung
ist mächtig
wühlt sich
in meine Gedanken
und die Furcht
ist da
dass die Angst
den Verstand
verschlingt
wie die Nacht
den Tag

Freude
über einen Auftritt, der gelungen ist, Gespräche
und ein gutes Essen danach 

Freude
über das traurige Lied Kurt Ostbahn über seinen Vater, das auch über meinen Vater sein könnte

Freude
über die klare Nachtluft in meinem Kopf
vorm lodernden Osterfeuer und dem Tanz der Funken

Freude
über das Osterkipfel, das Weichfleisch und die guten Bratwürstel

Doch auch
die Verzweiflung
ist mächtig
wühlt sich
in meine Gedanken
und die Furcht
ist da
dass die Angst
den Verstand
verschlingt
wie die Nacht
den Tag

Freude
über die Primeln, die durch die Graskruste gebrochen sind,
hingestreut über die Wiese

Freude
über den Geruch der Zigarillos beim Öffnen der Packung

Freude
über das  meditative Schauen in ein Kerzenlicht

 Freude
darüber dass du zur gleichen Zeit wie ich hier
1000 Kilometer von mir entfernt
vor demselben Tatort sitzt

Freude
über die Bilder des verstorbenen Freundes
an meiner Wand, die wunderbaren.
Eine Freude , in die sich viel Trauer mischt.

Freude
über ein Lied von Konstantin Wecker und Hannes Wader
über eine Jamsession in meiner Wohnung letzten Sylvester
über Vogelgezwitscher und Zykadenzirpen
das mich begrüßt vor meinem Haus

Freude
über den leichten Wind
der meine Haare streichelt
und
Freude auch
über einen jähen, kräftigen Windstoß
der mir fast
die Kappe vom Kopf reißt

Freude
Über einen gelungenen Einfall
über ein treffendes Wort
über ein starkes Bild

Freude
über den letzten Widerschein der Sonne
über der Rax
über gute Freunde, die immer da waren
und immer da sein werden  und nie verloren gehen werden

über das Heimkommen ins kühle Stiegenhaus
nach getanem Tagwerk
über ein Gespräch mit dem Nachbarn
auf eine Zigarillolänge

Endlich:   Freude
über das Angekommensein

13.4.10 15:54
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(13.4.10 19:45)
Freude
darüber, geliebt zu werden
ausgerechnet von dem
den man liebt


Wenn der Sterz dieses Gedicht nicht nimmt, ist er dumm - oder es gab in der Tat noch bessere? - oder, er hat einfach nicht damit gerechnet, dass ein Gedicht über die Freude so lang sein könnte, dass es so viel Grund gäbe für einen einzigen Menschen, sich zu freuen ...

Marie
manchmal ein Freudenknäul


(15.4.10 15:01)
@marie
ja, so ist das, sollte es der STERZ nicht nehmen, hab ich wenigstens ein gutes gedicht geschrieben.
und die liebeserklärungen an dich, die sind mir einfach immer dazwischen hineingerutscht, unabweisbar waren die...

dein
francesco

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung