BAERENPOST



 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     aus der werkstatt
     PICTURES CARTOONS BILDER FOTOS
     poems & songs
     veranstaltungstips
     Kabarett & comedy
     Musik & Songs
     katzenelterntagebuch
     fabeln und märchen
     BEST of WORST
     edithOHRial
     HAIKUS unserer LeserInnen
     TOBIAS CELL - Bärliner
     wir alle spielen theater
     gewinn-zone
     ex libris - büchernews
     das ist ja ein witz!!!
     marktmacht
     sprich & schweig
     fund-stücke
     sex & crime
     auf und ab - gewichtsverluste
     film & fernseh
     aus dem buch der banalitäten
     qualles lebenshilfe
     enthüllungsjournalismus
     freund & feind
     ninas virtuelle weibergalerie
     erinner dich
     glücks-schläge
     PREISausschreiben, Rätsel, Preise
     melanscholisch bis depressiv
     schreib & lies
     zitiert
     humor ist...
     politik ist mehr
     qualles quellgedanken
     nerd nerd
     kleine freuden
     open space

* mehr
     das ist ja ein WITZ!
     TERMINE TERMINE TERMINE
     --->>Gebrauchsanweisungen<<--
     >> best of worst
     >> fundstücke
     >>qualles quellgedanken
     >>lieblingsdichterInnen
     >>tausch & kauf
     >>pictures
     >>kabarett & satire
     >>glücks-schläge
     >> favourite films
     >> BOOK-LIST
     >> SHOP
     >> liedertexte
     >> märchen

* Links
     Neue Blogs empfehlenswert
     promisc - wollust ist sein
     Wilde Orchidee
     LITERATURGEFLÜSTER eva jancaks blog
     die skeptiker seite
     katis wortnetze
     lutz görner hörarchiv
     bootsmann
     Buchhändleralltag
     Gschropperl
     peter pilz grünabgeordneter
     martha schwyzerin
     tirilli
     christophs grillen-bar
     werner brix
     christa kerns literaturseite
     attac austria
     ZARA Anti-Rassismus-Arbeit
     theaterportal v. wikipedia
     christine werner texte
     krimi-couch
     der tschif
     sascha ploner, schauspieler
     >>>BEST FRIENDS <<<
     richard weihs liedermacher
     domina casandra
     ANZOLETTO Glaskunst
     der berliner schlawiner
     maeggi
     500 beine
     RETTET DAS INTERNET
     Museum für falsche Fehlermeldungen
     verein zur verzögerung der zeit
     fundgrube gedichte & fotos
     besonders empfohlen: susannes seite
    
     THEATER
     christa kern schauspielerin
     urtheater
     erwin leder schauspieler
     silvia hagler schauspielerin
     hermes, der phettberg
     online lexika- gratis
    
     wikipedia enzyklopädie
    
     Lexikon der Filmbegriffe
     >>>KABARETT/SATIRE/SHOW<<<
     schule für humor
     cirque de soleil
     kabarett in österreich
     raketa - satire online
     hader , größter der kleinkünstler
    
     POLITIK
     infos über shoah und holocaust
     dokumentationsarchiv des öst. widerstandes
     Musik
     christina zurbruegg
     chris peterka liedermacher
     el awadalla dialektdichterin & millionenshowgewinnerin
     Wiener Lesetheater
     martin auers lyrikmaschine
     friedensgeschichten in 24 sprachen
     schule für dichtung
     irmgard
     die fünfte jahreszeit
     >>>INTERESSANTE BLOGS<<<
    
     nita - wispergras
     wunscherfüllerin saskia pauls






Von einem Drittel der Flugzeuge in den USA fehlen Informationen

Von 119.000 in den USA angemeldeten Flugzeugen fehlen der US-Flugsicherung Federal Aviation Administration (FAA) wesentliche Daten, um die Maschinen Besitzern zuzuordnen. Damit weiß die Behörde von einem Drittel aller 357.000 Privat- und Verkehrsflugzeuge nichts über deren Verbleib. Nun beginnen die Behörden, alle Flugzeuge neu registrieren zu lassen.

Die Daten sind in solcher Unordnung, dass die FAA fürchtet, Kriminelle wie Terroristen und Drogenschmuggler könnten Flugzeuge kaufen, ohne dass es die Behörde merkt, oder Maschinen mit falschen Registrierungsnummern verwenden

„Fragwürdige“ Daten

Bei etwa 119.000 Flugzeugen seien die Registrierungdaten „fragwürdig“, heißt es aus der FAA. In den Dokumenten würden wichtige Informationen fehlen, oder es seien falsche Adressen und Telefonnummern angeben worden. Häufig seien auch Verkäufe nicht gemeldet worden. Oft weiß die Behörde damit nicht, ob Flugzeuge noch benutzt werden oder schon verschrottet wurden.

Das Verzeichnis enthält 16.000 Flugzeuge, die verkauft wurden, ohne dass die Identität der neuen Besitzer bekannt ist. Bei 14.000 Maschinen wurde die Registrierung abgemeldet, trotzdem können sie noch in Betrieb sein, weil die Kennzeichen nicht gelöscht wurden. Andere Maschinen sind noch registriert, obwohl die abgestürzt sind, irgendwo vor sich hinrosten oder deren Eigentümer verstorben sind.

Insgesamt gibt es damit einen großen Pool an Kennnummern, die Kriminellen viele Möglichkeiten zum Missbrauch bieten, warnte die FAA schon 2007. Das Problem spitzte sich zu, nachdem die Regierung ein neues Computersystem zur Verfolgung von Flugaktivitäten eingeführt hat, das die Informationen aus mehreren Datenbanken verknüpft. Fehlerhafte Daten hatten damit noch größere Auswirkungen als zuvor.

Neuregistrierung für alle Maschinen

Bisher musste man ein Flugzeug nur beim Kauf registrieren. Alle drei Jahre fragt die FAA nach, ob die Informationen noch stimmen, Sanktionen für fehlende Rückmeldungen gibt es aber nicht.

Im kommenden Jahr beginnt die FAA die Registrierung daher auf völlig neue Beine zu stellen. Innerhalb von drei Jahren werden alle Registrierungen gelöscht, sollten sie nicht erneuert werden. Besitzer müssen dann regelmäßig alle drei Jahre ihre Zulassung erneuern, ansonsten müssen die Flugzeuge auf dem Boden bleiben – ein ähnliches System wie bei Autos schwebt der FAA vor. Widerstand kommt allerdings von Fluglinien, Leasingfirmen, Charter-Unternehmen und Banken mit Privatjets, die jetzt schon vor dem bürokratischen Aufwand warnen.

Fälschung leicht möglich

Es gab bereits einige Fälle, bei denen Drogenschmuggler gefälschte Luftfahrzeugkennzeichen verwendet haben oder die Polizei aufgrund verwechselter Daten die falsche Maschine beschlagnahmen wollte. So konfiszierten die Behörden 2008 in Venezuela eine zweimotorige Maschine mit US-Registrierung und fast 700 Kilo Kokain an Bord.

Der Flugzeugbesitzer Steven Lathrop nahm verwundert einen Anruf der Behörden entgegen, wonach sein Flugzeug im Dschungel Südamerikas gefunden worden sei. Er konnte sie aber überzeugen, dass seine Piper in Wahrheit im Hangar steht, wo sie auch hingehört: Die Schmuggler hatten einfach seine Kennzeichnung verwendet. „Jeder mit einer Rolle Klebeband kann irgendeine Nummer auf ein Flugzeug kleben“, so Lathrop gegenüber der Nachrichtenagentur AP. Das Kennzeichen – in den USA beginnt es immer mit dem Buchstaben „N“ - wird zumeist auf dem Rumpf oder Heck aufgemalt.

Nicht nur Kriminalität ein Grund

Laut FAA ist aber die Kriminalität nur ein Grund für die Neuregistrierung. Die Behörden verwenden die Daten auch, um die Besitzer auf Sicherheitsprobleme bei den Maschinen aufmerksam zu machen. Die Bundesstaaten verlassen sich bei der Einhebung von Verkaufssteuern auf die Daten, und einige Flughäfen verrechnen auch die Landegebühren darüber. Schließlich werden die Daten auch bei der Suche nach vermissten Maschinen verwendet.

Quelle: ORF 12.12. 2010



12.12.10 18:50
 


bisher 26 Kommentar(e)     TrackBack-URL


thomas schiel (12.12.10 19:00)
hoffentlich liest deinen blogeintrag kein gotteskrieger ... sonst fliegens wieder in irgendwelche türme.


francesco (12.12.10 19:10)
@thomas
man weiß ja net, vor wem man mehr angst haben muss: vor den gotteskriegern oder vor den heimatschützern bei uns und in den USA (s. heimatschutzministerium)

so, jetzt muaß i leider wieder "einefahrn"...

alles liebe
francesco


thomas schiel (16.12.10 23:39)
Antworten |thomas schiel an Irene
Details anzeigen 23:21 (Vor 15 Minuten)


1. ich habe männern noch nie vertraut.
2. frauen sind klüger als männer, wissen es leider und wollen am vormittag recht haben und am nachmittag putzenfrei und kochenfrei. hehe
3. ich liebe alle frauen, würde gerne mit allen schlafen
4. männer haben die letzten 10.000 jahre alles runtergewirtschaftet
5. frauen sind um keinen deut besser, aber ich werde meine tochter sarah inthronisieren...wenn die zeiten gekommen sind.
6. die nächsten 10.000 jahre sollen frauen den ton angeben und männer das machen, das sie besser können als frauen, nämlich nichts.
7. man soll seine feinde nie unterschätzen, leider für meinen strategischen spührsinn, unterschätzen mich ständig meine feinde.
8. ich treibe meine feinde vor mir her, mache punktuelle schwächungs- sichelgreifende angriffe. teile ihnen meine kräfteverhältnisse bei, sonst ists ja wieder fade für mich.
9. wie gerne würde ich krieg gegen ebenbürtige gegner führen, doch alleine es gibt keine mehr. ich habe sie alle blitzkriegartig besiegt und jetzt liege ich mir selbst im mich selbst nervenden gehör, daß eben mir die feinde, die ich alle sehr gerne habe und hatte..ausgehen.
10. engetische enrgie ist gleich raum mal zeit durch 2 hoch ³ usw. usf.
11. 1stein wußte alles nach mir und nahm es auch mit ins grab
12. ich muß mich b.freien
13. ich lippe nur meine beste freundin irene
14. die beste von allen möglichen mir jemals anvertrauten frauen ist andi schiel, mein verrücktes engerl, im bett wie immer auf mich wartend, hehe.
15. a man breath throw the saxophone
Antworten Weiterleiten

Antworten |thomas schiel an Irene
Details anzeigen 23:27 (Vor 10 Minuten)


ich bin diese nacht der jagende jäger in dieser von mir eingenommenen stadt.


Am 16. Dezember 2010 23:21 schrieb thomas schiel :
- Zitierten Text anzeigen -


thomas schiel (16.12.10 23:44)
franzl, verzeih mir meinen blöden sinn..dich liebe ich sehr.


thomas schiel (16.12.10 23:46)
Wien H.W. -6.8°C Morgen kalt, windig, zunehmend bewölkt
DO | 16.12 | 22:14

Blick in die Sterne. Energiepegel, 17. Dezember





Widder 90 %
Ihre analytischen Fähigkeiten sind jetzt besonders stark. Sie durchschauen Situationen auf Anhieb. Handeln Sie auch danach!

Stier 60 %
Wenn die Stimmung in Ihrer Familie angespannt ist, dann liegt das kaum an Ihnen. Gerade deshalb können Sie jetzt Frieden stiften.

Zwilling 80 %
Vergessen Sie vor lauter hektischer Betriebsamkeit nicht, auf Ihre Liebsten einzugehen! Schenken Sie Ihnen am WOE Ihre Zeit!

Krebs 50 %
Sie brauchen dringend eine Pause. Geben Sie sich dem süßen Nichtstun hin oder widmen Sie sich Ihrem Lieblingshobby!

Löwe 70 %
Bevor Sie sich in eine unangenehme Lage hineinmaneuvrieren, sollten Sie Ihre nächsten Schritte jetzt sehr gut überlegen.

Jungfrau 100 %
Sie haben jetzt alle Unterstützung, die Sie brauchen, die Sterne schenken Ihnen Kraft und Entschlossenheit. Also, nur Mut!

Waage 70 %
Sich kreativ zu betätigen, ist eine gute Möglichkeit, um sich von Stress und Hektik zu erholen. Probieren Sie's aus!

Skorpion 100 %
Wenn Sie die Augen aufmachen, werden Sie jetzt erkennen, dass das Misstrauen, das Sie an den Tag gelegt haben, unnötig war.

Schütze 90 %
Freuen Sie sich auf unbeschwerte Stunden im Kreis von Freunden und Familie! Oder machen Sie es sich alleine gemütlich!

Steinbock 50 %
Ein wenig Zurückhaltung würde Ihnen jetzt gut anstehen. Mit allzu großer Offenheit stoßen Sie sonst noch so manchen vor den Kopf.

Wassermann 80 %
Pflegen Sie Ihre Kontakte! Diese könnten sich in naher Zukunft als sehr wertvoll erweisen, allerdings nur dann, wenn Sie ehrlich sind.

Fische 60 %
Wenn Sie schon etwas zu viel gefeiert haben in den letzten Tage, könnte ein bisschen sportliche Betätigung ein guter Ausgleich sein.























Übersicht: alle ORF-Angebote auf einen Blick


thomas schiel (16.12.10 23:51)
hallo lieber erich....hier der textversuch von mir...vielleicht wär das was für die presse:

versuch eines textes:
das ende des advents 2010 wird wieder wie ein dieb in der nacht kommen - nur viel schneller.
oh, ich wills gar nicht wissen, sagen sie bei radio wien, wenn man sich das kritische aber wunderschöne "weihnachten daham" von rainhard fendrich wünscht und als begründung am telephon sagt: "die geschäfte sind ab anfang august weihnachtlich geschmückt und wir feiern nicht einmal ordentlich maria himmelfahrt, eidgenössischer bettag, reformationstag, allerheiligen, allerseelen, den deutschen buß- und bettag, krampuß, nikolo, den 2. deutschen buß- und bettag, halloween, martini, leopoldi plus maria empfangnis. es wird ja auch nur noch von x-mas gesprochen...doch dies ist nicht das gleiche. so ist auch nicht der weihnachtsmann mit unserem christkind gleichzusetzen. uns bleiben damit nur noch die märkte und die stille nacht. also! was soll das????
gott liebt uns doch mehr als wir es auszudrücken vermögen. die meisten menschen wollen auch nicht wissen, was das neue jahr so bringen (koennte). sie haben nicht ganz unrecht damit, obwohl: sie würden vielleicht doch ruhiger schlafen, wenn sies wüßten.
naturgemäß. jesus, der menschsohn, ließ ja seine apostel mit schreckensvisionen nicht in ruhe. ich denke, es reichte, wenn er sie damit konfrontierte. jesus warnte!! er erinnerte sie an die gefahren, damit sie ihnen nicht erliegen werden könnten.


thomas schiel (16.12.10 23:53)
weiter gehts hier in diesem schlampigen textversuch vom 28. november 20.10:

auf die gegenwart umgemünzt: wer von uns würde seinen besten freund schlecht empfangen, egal ob er wüßte wann er kommen würde. der freund. jesus kam wieder und der ungläubige thomds mußte es zur kenntnis nehmen (stigmata befühlt)
es fängt wieder ein neues kirchenjahr an. heute mit dem ersten adventsonntag b.ginnt wieder unsere pilgerfahrt an...an der seite jesu und vor allem mit jesu.besonders im advent wird unsere aufmerksamkeit gefragt..."was treibt mich an? was ist mein motiv?"
ist es die ständige aufgeregtheit, die hektik des globalen permanenten wettbewerbs. ist es der teufelkskreis von erwartungen,mobilität, flexibilität, die maßlosigkeit, ängsten, erwartungen. wir sind süchtig nach glück, überall die wettbüros wie schwammerl spriessen sie aus dem boden unter uns.

obwohl gott seinen einzigen sohn für uns gab, man sieht darin...er liebt uns und tut dies noch, welcher mensch würde heute seine tochter oder zum beispiel den einzigen sohn opfern. meine these trotzdem: gott ist eifersüchtig...auf uns töpelhaften manschen. weil wir bedinungslos lieben können und er nicht. götter konnten und könnten das höchstwahrscheinlich nicht.

als meditation für heute schlage ich auch nicht nur für christen vor:

wer, was, wo, womit, wann usw. usv. die mindestens 8 goldenen w-wörter aus der kriminalistik unserer kriminalbeamten. als beispiel:
Wann habe ich oder nehme ich mir noch zeit für gott usw. Was kann ich opfern. dir gott oder dem integrationshaus von willi resetarits. Wie...

amen

der, der amen hieß, war treuer und zuverlässlicher zeuge des beginns der schöpfung. gott mußte davor noch lernen dass man bei jeder schöpfung alleine sein muss. deshalb funktionierte sie auch nicht.
---------

lieber erich, ruf mich bitte nach erichhalt erhalt des mails an dich an:

bitte danke

thomas schiel
tel 06509471514
22., langobardenstraße 128/10/14
thomasissimus@gmail.com


thomas schiel (16.12.10 23:58)
das letzte oben ist die bisambergpredigt von mir und ich verzeihe meinem lieben franzl, daß mit sehr scharfem ß er mich nicht erkannt hat.


thomas schiel (17.12.10 00:37)
franzl, bitte verzeih mir einfach, daß ich deine zeit so in anspruch genommen habe und dich zugetextet. es kommt nicht mehr vohr. busserl


thomas schiel (18.12.10 00:42)
die gotteskrieger sind b.siegt vor dem herren. der depperte george w. bush hat ihn getötet und weiss es nicht einmal wie. osama bin laden ist schon lange tod. täglich werden sie noch bomben an tagen fünffach über nordost pakistan ab. sinnlos este kollateralschäden an der b.völkerung dies. pakistan ist b.friedet. bush weiß nicht wie, aber ich habe es g.macht...busserl


thomas schiel (18.12.10 00:49)
wenn ich eine bombe anbringe, dann nur um zu schauen, wie schnell die kollegen von der polente brauchen um sie zu entschärfen, da gehe ich über die schienen derr u.bahn station und keiner weiss wie ich es mache. es geht dabei nur darum mit der stoppuhr zu stehen und zu stoppen. die araber sind lieb und waffenbrüder vor dem herren. sie haben angst vor uns, weil wir jesu haben und sie nur den kameltreiber und mädchenficker allah...und mohammed


thomas schiel (18.12.10 00:52)
schreib dein bestes stück, lieber franzl, ganz ohne g.nierer und ich bring dich,w enn die gesundheit bei dir ankam, gany groß raus. warum? weil du der beste von uns bist...


thomas schiel (18.12.10 01:00)
wenn die zeit g.kommen, werde ich einen abschließenden, vielleicht abschließenden krieg gegen die amis führen, da können sie noch so viele flugzeugträger und zum beispiel unb.mannte drohnen haben wie wie wollen. da fliege ich independence day artig mit der vergeltungswaffe 7 aus und vernichte sie. sie werden es erleben. sie werden es erlben weil sie immer schon schweine waren..

>> u.a. negerversklavung, vietnam, korea, usw. landung in der normandie, alles unerlaubtes kriegsführen, sie durften es nicht und taten es trotzdem. die wehrsportler haben schon immer recht g.habt...sie sind im recht..es lebe der trotzkismus


thomas schiel (18.12.10 01:07)
unerlaubtes kriegsführen der amis in der indianerausrottung ...den regelrechten racheschlachtfeldzügen gegen die indianerstämme nordamerikas..nur als beispiel, die amis sind die größten feiglinge...die man sich nur vorstellen kann, es wird kein schönes aber lustiges unterfangen für mich werden...jeder der g.neigten leser kann jetzt bitte hergehen und anfügen, warum die amis schon immer feige schweine waren..es ist wichtig sie militärisch zu dehmütigen..alleine schon wegen den folterungen in abu ghraib und der sache mit dem gefangenenlager auf kuba, wo mir jetzt der name nicht einfällt..?guantanamo?


thomas schiel (18.12.10 01:18)
adi hatte zwar einen winzling und nur ein ei, war jedoch einer, der aus kleinsten verhältnissen kommend mit links die welt eroberte. dies im gegensatz zu alexander den großen und napolèon. mit der untertasse, die 1944 b.reits 2000 km/h schnell war flog er im mai 1945 zum südpol, wo der alte hase dort wahrscheinlich heute noch heute in den schnee brunzt. hehe...genial wie sie damit die amis verarschten und langsamer werdend über new york flogen..er war ein lausiger g.freiter im worldwar 1, aber als schlachtenheer nicht gänzlich unfähig. der beste feldherr im 2. weltkrieg war von manstein, den ich seit vielen jahren studiere, ein generalfeldmarschall und ritterkreuzträger, ein philosoph, der nur ein problem wie ich auch hatte und hätte. wenn ich als intergalaktischer heerführer aufhören müßte, kriege zu führen, müßte ich philossoph werden und das will i ch nicht, ich nehme mein wissen mit in die grube..


thomas schiel (18.12.10 01:23)
immer wenn ich lange wagner höre, bekomme ich plötzlich lust in polen einzumarschieren. hehe.

mit deutschem gruß
vielleicht schreib ich heute noch was, maybe

bitte kommentierts was, sonst krieg ich die lust abzudrehen, den echttrottel lapi den wertlosen


thomas schiel (18.12.10 01:28)
ich habe nichts gegen juden, ganz im gegenteil, ich liebe sie, sie sind jedoch eines vor allem nicht, nähmlich mit ha das auserwählte volk, das haben sie sich selbst in die bücher geschrieben. hebräisch und arabisch sind beides halbsemitische sprachen und somit verwandt, also sollen sie gefälligst aufhören mit ihrem scheiss siedlungsbau und die araber mit ihren raketen..

busserl franzl
bitte verzeih mir meinen deutschen gruß, danke


thomas schiel (18.12.10 01:30)
in den büchern steht zu 90 perzent schrott, die verbleibenden 10 perzent sind jedoch halbwegs brauchbar für the future. man sollte es einfach lesen und umzusetzen versuchen.


thomas schiel (18.12.10 01:32)
http://www.youtube.com/watch?v=th1kQER770M


thomas schiel (18.12.10 01:41)
leider ohne ha kommentiert hier niemand zur nacht, als0 absentiere ich mich und b.ziehe stellung im leuchtthurm hier oben auf meiner kommandobrücke. lango 128/10/14


thomas schiel (18.12.10 01:45)
ich wurde geschlagen von meinem stiefvater als ich ihn mit anderen beim bündnisschach mit 13 oder 12 jahren am brett vor mich hintrieb, die flack damals ins gesicht nahm mir niemand ab, aber ich g.noss es..hehe...franzl, du fehlst mir sehr, laß deine deoprophase diesmal ganz rauskommen und du wirst nimmer mehr erkranken. warum? weil es so besser für dich ist und es niemand damit gedient ist wenn du krank bist...glaub daran und es wird passen..


thomas schiel (18.12.10 01:54)
gute nacht, franzl, mein bester freund du bist


thomas schiel (18.12.10 01:56)
Wien H.W. -6.4°C Heute kalt, anfangs Schneefall
SA | 18.12 | 01:55

Blick in die Sterne Energiepegel 18. Dezember





Widder 70 %
Auch wenn nicht alles genau so läuft, wie Sie es sich wünschen würden, sollten Sie anerkennen, dass sich andere für Sie bemühen.

Stier 50 %
Erwarten Sie heute keine Wunder! Was Sie erreichen wollen, müssen Sie sich jetzt hart erarbeiten. Packen Sie's an!

Zwilling 100 %
Ihre Unbekümmertheit lässt Sie jetzt vieles übersehen, was andere auf die Palme treiben würde. Ein gutes Beispiel für viele!

Krebs 60 %
Sie können nicht erwarten, dass schon heute alles fertig ist, wenn Sie erst morgen mit der Arbeit beginnen. Bleiben Sie realistisch!

Löwe 90 %
Jemand in Ihrem Umfeld könnte Ihnen jetzt überraschend eine Freude machen wollen. Nehmen Sie es dankbar an!

Jungfrau 80 %
Auch wenn das Jahr noch nicht zu Ende ist, sollten Sie jetzt schon Bilanz ziehen und die Weichen für das nächste Jahr stellen.

Waage 50 %
Ein familiärer Zwist liegt Ihnen jetzt schwer im Magen. Wenn es Sie nicht direkt betrifft, sollten Sie sich heraushalten.

Skorpion 70 %
Wenn Sie sich heute von jemand übervorteilt fühlen, sollten Sie selbst trotzdem nur zu fairen Mitteln greifen, um sich zu rächen.

Schütze 80 %
Überlegen Sie, wem Sie schon längst wieder einmal schreiben wollten, und schicken Sie noch eine Weihnachtspost los!

Steinbock 60 %
Es gibt einige Hindernisse, die Sie jetzt überwinden müssen. Ihr Einsatz lohnt sich aber, auch wenn sich das nicht sofort zeigt.

Wassermann 90 %
Nehmen Sie sich Zeit für einen Menschen, der Hilfe braucht! Das Gefühl, das Richtige getan zu haben, wird Ihnen Lohn genug sein.

Fische 100 %
Sie können jetzt wichtige neue Kontakte knüpfen, die Ihnen schon bald nützlich sein werden. Seien Sie offen dafür!


thomas schiel (19.12.10 03:06)
SO | 19.12 | 03:06

Blick in die Sterne Energiepegel 19. Dezember





Widder 90 %
Im Familienleben wird Ihnen heute wieder einiges abverlangt. Die Sterne stehen aber günstig und Sie werden gut mit allem fertig.

Stier 100 %
Sie wissen jetzt recht genau, was Sie wollen. Sagen Sie es auch klar und deutlich, wenn man Sie danach fragt.

Zwilling 50 %
Heute könnten Zweifel in Ihnen aufkeimen, ob Sie denn auch alles richtig machen. Jemand Vertrauter kann Ihnen Rückhalt bieten.

Krebs 80 %
Noch ist genügend Zeit, um die letzten Weihnachtsvorbereitungen zu treffen. Machen Sie einen Plan, dann haben Sie alles im Griff.

Löwe 70 %
Eine Trotzhaltung einzunehmen, ist für Ihr Image nicht gerade förderlich. Manches müssen Sie jetzt einfach akzeptieren.

Jungfrau 60 %
Nehmen Sie sich heute nicht zu viel vor, gehen Sie's locker an und lassen Sie auch Spielraum für Unvorhergesehenes!

Waage 100 %
Machen Sie heute jemandem eine Freude! Dabei brauchen Sie sich nicht zu überschlagen, schon eine kleine Geste kann viel bewirken.

Skorpion 50 %
Über eine im Prinzip unwichtige Kleinigkeit lange nachzugrübeln bringt nichts. Stecken Sie's weg und schauen Sie nach vorn!

Schütze 80 %
Sie könnten heute genau die Information bekommen, die Sie noch brauchen, um eine Entscheidung zu treffen. Passen Sie gut auf!

Steinbock 90 %
Versuchen Sie, Ihre Ideen jemand anderem zu erklären! So können Sie Ihre Gedanken sortieren und Schwachstellen aufspüren.

Wassermann 60 %
Heute fällt es Ihnen schwer, sich zu konzentrieren. Zwingen Sie sich dazu, sonst vertrödeln Sie noch den ganzen Tag.

Fische 70 %
Gehen Sie nicht zu hart mit sich ins Gericht! Kleine Fehler sollten Sie sich verzeihen, die anderen tun das auch.


thomas schiel / Website (8.4.11 09:22)
schönen tag noch, großer franzl...busserl


thomas schiel / Website (10.4.11 21:27)
freu mich schon auf unseren nexten treff...schreib mir doch bitte was in meinen neuen blog...der ist schlichtest ohne jeglichen firlefanz. nur schwarz auf weiss ohne mein geliebtes herzblutrot

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung